Kontrasteinstellung: Farbversion  starker Kontrast, SW 
GebärdenspracheLogo: Leichte Sprache; Rechte: © European Easy-to-Read - Inclusion Europe
Sie sind hier:

Infomaterial

Infomaterialien zum Thema Glücksspielsucht, wie Flyer und Broschüren, können Sie direkt bei der BZgA bestellen.

Broschüre "Wenn Spiel zur Sucht wird"

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Türkisch

Die Broschüre „Wenn Spiel zur Sucht wird“, informiert über die Risiken von Glücksspielen, die Entstehung von Glücksspielsucht und deren Folgen für Betroffene. Sie richtet sich an alle, die sich Informationen und Aufklärung zu diesem Themenbereich wünschen. Die Broschüre verdeutlicht, dass es sich bei Glücksspielsucht um eine mittlerweile anerkannte Abhängigkeitserkrankung handelt, für die es Hilfen gibt. In dieser Broschüre werden bestimmte kritische Merkmale von problematischem Glücksspielverhalten beschrieben, als auch der Verlauf von Glücksspielsucht transparent dargestellt. Weiterhin zeigt die Broschüre die verschiedenen Risiken von Glücksspielen auf und regt dazu an, dass eigene Glücksspielverhalten kritisch zu hinterfragen. Die Broschüre ermutigt dazu, bei bestehenden Problemen Hilfe in Anspruch zu nehmen. Verschiedene Hilfsmöglichkeiten werden beschrieben.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Flyer "Spiel nicht bis zur Glücksspielsucht"

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Türkisch

Das Faltblatt informiert über die Risiken der Entwicklung von Glücksspielsucht, beschreibt die Folgen und gibt Hinweise auf Beratungs- und Hilfsangebote.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Broschüre Nichts geht mehr? - Was Angehörige von Glücksspielsüchtigen helfen kann

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Türkisch

Die Broschüre „Nichts geht mehr? - Was Angehörige von Glückspielsüchtigen helfen kann“ richtet sich an alle, denen ein Mensch nahe steht, der von Glücksspielsucht betroffen oder in dieser Hinsicht gefährdet ist. Die Broschüre zeigt Angehörigen von glücksspielsüchtigen Menschen, dass sie mit ihrem Problem nicht alleine stehen und gibt Tipps, wie man für sich selbst Hilfe in Anspruch nehmen kann.

Die Broschüre beschäftigt sich mit den immer wieder kehrenden Fragen, die Angehörige beschäftigen: Wie entsteht Glücksspielsucht? Wer ist davon betroffen? Und warum können Glücksspielsüchtige nicht einfach aufhören zu spielen? Außerdem wird geschildert, wie die Erkrankung eines Angehörigen das eigene Leben betrifft und welche Schritte es für Angehörige glücksspielsüchtiger Menschen gibt, um solche Probleme anzugehen. Ein weiterer ausführlicher Teil zeigt schließlich Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten für Angehörige von glücksspielsüchtigen Menschen auf.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Broschüre Verzockt - Informationen zur Spielsucht für Jugendliche

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Türkisch

Die Broschüre „Verzockt?!“ richtet sich an Jugendliche. Sie informiert die Zielgruppe über Glücksspiele und deren Gefahren und klärt über die Entstehung von Glücksspielsucht auf. Wissensbasierte Quizfragen vermitteln spielerisch wichtige Grundlagen zu Glücksspielen und Glücksspielsucht. Neben rechtlichen Regelungen können die Leserinnen und Leser einen Selbsttest zur Einschätzung des eigenen Glücksspielverhaltens machen. Sie werden ermutigt, sich bewusst mit dem Thema auseinander zu setzen und erhalten Hinweise auf mögliche Anlaufstellen, wenn sie glücksspielbezogene Probleme bei sich selbst oder anderen feststellen

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Broschüre Wetten, Du gibst alles? Infobroschüre zum Thema Sportwetten

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Polnisch und Russisch

Sportwetten nehmen im Internet, sowie in der Anzahl der Wettbüros immer mehr Raum ein. Für viele Menschen bleiben die Wetteinsätze in einem gemäßigten Bereich. Kritisch wird es allerdings, wenn mehr Geld eingesetzt wird als geplant war und das Wetten außer Kontrolle gerät.

Die Broschüre "Wetten, du gibst alles?" informiert über die Risiken und besondere Gefahren sowie den rechtlichen Hintergrund von Sportwetten. Sie richtet sich an alle, vor allem aber an besonders gefährdete junge Menschen, die sich Informationen und Aufklärung zu diesem Themenbereich wünschen. Durch einen Selbsttest wird eine Einschätzung des eigenen Wettverhaltens ermöglicht. Dabei kann mit Tipps für Betroffene einer möglichen Suchtgefährdung entgegen gewirkt werden. Auch Angehörige können sich Anregungen zum Umgang mit Menschen holen, die ein Problem mit Sportwetten haben. Durch die Broschüre wird eine kritisches Hinterfragen des eigenen Wettverhaltens und das Aufsuchen von Beratungseinrichtungen angeregt. Verschiedenen Hilfsmöglichkeiten, sowohl für Betroffene, als auch für Angehörige werden aufgezeigt und beschrieben.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Flyer Wetten, Du gibst alles? Flyer zum Thema Sportwetten

Erhältlich in Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Polnisch und Russisch

Der Flyer soll vor allem eine junge Zielgruppe über Sportwettenangebote im Internet, sowie im Wettbüro informieren und für die Risiken sensibilisieren. Ein Selbsttest lässt das eigene Wettverhalten einschätzen und es kritisch hinterfragen. Es werden Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit Sportwetten und Informationen zum rechtlichen Hintergrund gegeben. Verschiedene Hilfsmöglichkeiten bieten eine weitere Auseinandersetzung mit dem Thema.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Bestellseite

Seite drucken