1. Zur Navigation
  2. Zum Inhaltsbereich
  3. Zum Footer

Keno

Keno ist eine Form der Lotterie, bei der der Spielende aus 70 Zahlen 2 bis 10 mögliche Gewinnzahlen bestimmen kann. Es sind Einsätze zwischen 1 und 10 Euro pro Spiel möglich. Auf dem Spielschein kann angekreuzt werden, an wie vielen Ziehungen der Spielende teilnehmen möchte.

Kann Keno süchtig machen?

Gewinne von bis zu 1.000.000 Euro können erzielt werden. Im Gegensatz zum Eurojackpot und dem klassischen Lotto 6 aus 49 finden beim Keno tägliche Ziehungen statt. Aufgrund der täglichen Ziehungen und der variablen Gestaltung der Spielscheine ist Keno als problematisch anzusehen und kann zu einer Sucht führen. Keno wird in Lotto-Annahmestellen nur in Verbindung mit einer Kundenkarte angeboten.

Ab dem 1. Juli 2012 ist in den meisten Bundesländern Keno im Internet möglich. Keno besitzt ein hohes Gefährdungspotential und kann schnell zur Sucht werden. Durch das Angebot im Internet steigt das Suchtpotential noch.

Seite drucken